Watterdingen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Stand 10.07.2016


Proben

Fr. 15.07.2016  20:00 Uhr
Gesamtprobe

Fr. 22.07.2016
keine Probe

Termine
Sa. 23.07.2016   14:00 Uhr
Altstadtfest Engen

So. 31.07.2016
Familiensonntag

Der Musikverein Watterdingen-Weil wurde bereits 1926 gegründet und ist Teil einer gesunden Dorfgemeinschaft in Watterdingen. Die Kapelle umfassst derzeit ca. 53 aktive Musiker /-innen. Die Kapelle steht unter der Leitung von Simone Messmer. Zu unserem Repertoire gehören neben volkstümlicher Blasmusik wie Polka, Marsch und Walzer auch moderne Kompositionen und aktuelle Blasmusikliteratur.


Aktuelles

08.07.2016 Feierabendhock bei der Biberhalle


An einem lauen Sommerabend veranstaltete der Musikverein Watterdingen-Weil e.V. seinen Feierabendhock an der Watterdinger Biberhalle. Von 19.00 Uhr bis spät in den Abend konnten die zahlreichen Gäste  bei zünftiger Blasmusik das Wochenende einläuten. Für das leibliche Wohl war wie immer bestens gesorgt.



05.05.2016 Vatertagsfest an/in der Biberhalle

Auch in diesem Jahr konnte der Musikverein Watterdingen-Weil sein Vatertagsfest an der Watterdinger Biberhalle wieder bei guter Witterung im Freien veranstalten. Zum Frühschoppen ab 11.00 Uhr spielte der Musikverein Anselfingen auf, nachmittags sorgte der Musikverein Watterdingen-Weil für Unterhaltung. Zum Abschluß der Veranstaltung konnte das Mühlbach-Quintett die feierlaunigen Gäste bis spät in den Abend gekonnt unterhalten. Alles in allem ein gelungenes Vatertagsfest!





03.04.2016 Saisonauftakt in der Biberhalle

Zur Saisoneröffnung lud der Musikverein Watterdingen-Weil e.V. am 03. April in die Watterdinger Biberhalle ein. Die Kapelle unter der Leitung von Simone Messmer hatte in den zurückliegenden Wochen neue Musikstücke vorbereitet, die sie an dieser gut besuchten Veranstaltung gekonnt präsentieren konnte. In diesem Rahmen wurden auch verdiente Musiker für ihre 10-, 25-,50-, und sogar 60jährige aktive Mitgliedschaft (Katharina Messmer (10 Jahre Aktivität), Armin Meßmer (25 Jahre), Simone Messmer (25 Jahre), Harald Preter (60 Jahre), Daniel Zepf (10 Jahre) und Karl Messmer (50 Jahre)) im Verein durch Verbandspräsident Herrn Johannes Steppacher geehrt.




19.02.2016 Generalversammlung

An der Generalversammlung im vollbesetzten Fendt-Stüble wurden u. a. folgende Personen geehrt (von links): Katharina Messmer (10 Jahre Aktivität), Armin Meßmer (25 Jahre), Simone Messmer (25 Jahre), Harald Preter (60 Jahre), Daniel Zepf (10 Jahre) und Karl Messmer (50 Jahre).

In der Vorstandschaft hat sich ein personeller Wechsel vollzogen: Martin Gschlecht wurde als 2. Vorstand, Stefan Armbruster und Claudia Frank als passive Beisitzer neu in die Vorstandschaft des Musikvereins gewählt. Joachim Frank, Anemone Nutz und Roland Messmer scheiden hierfür aus. -> Bilder


09.01.2016 Kameradschaftsabend


Der Musikverein Watterdingen-Weil eröffnete sein Vereinsjahr wie in den Jahren zuvor mit einem Kameradschaftsabend. Dazu waren alle aktiven Musikerinnen und Musiker, Vorstandschafts- und Ehrenmitglieder mit Partnern, alle Zöglinge mit Eltern und alle Helfer des Vereins eingeladen, so die Pressemitteilung.

Ein Höhepunkt dieses geselligen Abends war die Würdigung der 60-jährigen aktiven Mitgliedschaft des Musikers Harald Preter. Mit einem Ständchen der besonderen Art überraschten ihn die Musikerinnen und Musiker und gratulierten so ihrem Vereinskollegen zu diesem besonderen Jubiläum. Die Kapelle spielte, in ihrer Konzertkleidung, passend zum Geschenk, ein Stück aus dem Programm der Matinee zum Thema Musical-Höhepunkte.

Es ist fast schon Tradition, dass an diesem Kameradschaftsabend ein Vorspiel all der jungen Musikerinnen und Musiker, die sich in Ausbildung befinden und/oder die Prüfung zu einem Leistungsabzeichen bestanden haben, stattfindet. Im Anschluss an dieses Einzelvorspiel, bei dem die sechs Kinder souverän ihr Können unter Beweis stellten, erhielten diese für ihre Leistungen eine Auszeichnung des Musikvereins.

Der Vorsitzende Hans-Peter Meßmer sprach allen seinen Respekt aus, insbesondere im Hinblick darauf, dass die Prüfungsvorbereitungen neben den ohnehin schon hohen Anforderungen der Schule absolviert werden müssen.

Zusammen mit Dirigentin Simone Messmer und Ausbildungsleiter Wilfried Messmer überreichte der Vorsitzende den Jungmusikern jeweils ein kleines Geschenk.

Das Bronzeabzeichen haben erworben: Linda Wesle, Silvana Wesle, und Annalena Wick. Die Prüfung zum Jungmusikerleistungsabzeichen in Silber haben Miriam Gschlecht, Carolin Schmid und Jannis Reinacher abgelegt.

Quelle: Südkurier vom 06.02.16

 




 
 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü